Über uns - Taro Germany e.V.

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über uns:

Wir sind ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der mit Hilfe der örtlichen Behörden in der Türkei das Problem der Straßentiere, 
speziell der Hunde, vor Ort in den Griff bekommen will. 

Zu unseren Hauptaufgaben gehören:
- Kastrationen,
- die Versorgung der Straßentiere mit Futter und nötigen Medikamenten,
- die Aufklärung in der Bevölkerung über den Umgang und Schutz der Tiere und
- der Aufbau eines neuen Tierheims in der Türkei (Edremit).
beim Bürgermeister
Gründung

Die Gründerin und Vorsitzende des Vereins, Funda Ekici, setzte sich schon seit vielen Jahren für den Tierschutz in der Türkei ein, kümmerte sich gemeinsam mit anderen aktiven Tierschützern Jahre lang um eine Auffangstation für Straßenhunde und um die Kastration und Versorgung der Tiere auf der Straße.
 
2013 schaffte sie es als erste europäische Tierschützerin die Leitung eines städtischen Tierheims in der Türkei zu übernehmen, es nach europäischen Standards umzubauen und mit geschulten Mitarbeitern, die den respektvollen Umgang mit den Tieren lernten, wieder an die Stadt zu übergeben.
 
2014 wurde unsere Gemeinschaft Taro Germany als gemeinnütziger Verein anerkannt und kann seit dem auf Spendenbasis offiziell im Tierschutz arbeiten.
2015 haben wir uns einem neuen Projekt gestellt, dem Aufbau eines neuen Tierheims. So ist nach langer Suche letztendlich mit der Einwilligung und Unterstützung der Stadt Edremit unser Herzstück entstanden. Unser Tierheim befindet sich immer noch im Aufbau, bietet aber bereits über 200 verletzten, unterversorgten, misshandelten und verwaisten Hunden eine Zufluchtsstelle, in der sie rund um die Uhr versorgt werden.
 
Neben der täglichen Versorgung der Hunde im Tierheim, kümmern wir uns auch weiterhin um die Straßenhunde, starten immer wieder Kastrationsaktionen, richten Futterstellen ein versuchen so einer Überpopulationen der Straßenhunde entgegenzuwirken.
 
Damit diese Aktionen nachhaltig bleiben, muss auch in der Bevölkerung ein Umdenken stattfinden. Denn es bringt nichts, Tiere zu kastrieren, wenn an der nächsten Ecke wieder 10 Welpen ausgesetzt werden. Daher laden wir regelmäßig Schulklassen und Studenten ein, um uns, unser Tierheim und unsere Philosophie dem Tierschutz gegenüber kennen zu lernen. Bisher mit gutem Erfolg!
 
Wie jeder Verein sind auch wir für die Durchführung unserer zahlreichen Tierschutzaktivitäten auf Spenden angewiesen.


Unsere Vorstandsmitglieder:

Funda Ekici                     1. Vorsitzende
Göppingen

Tanja Römer                   2. Vorsitzende
Witten
 
Roy Nordengrün           Kassenwart
Esslingen

Julia Nothacker              Schriftführerin
Lohr

Sigrun Dörrmann           Kassenprüfer
Göppingen

Jennifer Rau                    Beisitzer
Esslingen

Dirk Römer                       Beisitzer
Witten
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü